Perücke auf Rezept

rezept

Perücke auf Rezept in nur 3 Schritten

Sie suchen aus gesundheitlichen, krankheitsbedingten Gründen Zweithaar beziehungsweise eine Perücke? CharactHair.de arbeitet mit allen Krankenkassen zusammen. Daher können Sie ein Rezept für eine Perücke oder Haarteile, bei uns gerne einlösen. Die Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse wird für Sie bequem und vollständig von uns übernommen.

1. Bis zu 3 Perücken auswählen

Zunächst wählen Sie ein bis drei Perücken Modelle zur Ansicht aus und bestellen diese auf Rechnung. Sofern Sie das Internet für die Bestellung Ihrer Perücke nutzen, geben Sie bei der Zahlungsmethode bitte an, dass Sie die Perücke auf Rezept bestellen. Wir lassen Ihnen Ihre Perücken per Bestellung innerhalb weniger Tage via DHL zukommen.

2. Krankenkassen-Rezept beilegen

Haben Sie sich für eine Perücke oder mehrere Perücken entschieden, senden Sie uns doch bitte das originale Rezept, welches Sie auf der Rückseite unterschrieben haben mit den Perücken zu, die Sie nicht behalten möchten. Bitte senden Sie uns keine Kopie von dem Rezept, da dieses nicht von den Krankenkassen akzeptiert wird. Achten Sie darauf, dass das Rezept auf der Rückseite von Ihnen unterschrieben wurde.

3. Abrechnung mit der Krankenkasse durch CharactHair

Sobald die Sendung von Ihrem Rezept für Ihre Perücken oder Haarteile bei uns eintrifft, nehmen wir Kontakt zu Ihrer Krankenkasse auf und führen die Abrechnung durch. Sollte der Preis der von Ihnen ausgewählten Perücken oder Haarteile die bewilligten Kosten der Krankenkasse übersteigen, erhalten Sie von uns eine gesonderte Rechnung über den Differenzbetrag per Post nach Hause.

Dank diesem Systems brauchen Sie in keinem Moment beim Kauf Ihrer Perücke in Vorkasse zu treten. Natürlich können Sie auch persönlich mit der Krankenkasse abrechnen. Allerdings sind Sie dann gezwungen so lange in Vorleistung zu treten, bis die Krankenkasse Ihnen Ihr Geld für den Haarersatz in Form von Perücken und Haarteilen überwiesen hat.

Selbstverständlich klären wir mit Ihnen alle Fragen zur Abwicklung des Kaufes auf Rechnung oder per Rezept auch gern unter unserer kostenlosen Hotline: 0800 589 530 3

 

Bönitätsauskunft

Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei einem Kauf auf Rechnung oder Rezept, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematischer-statistischer Verfahren bei der Creditreform Aachen Paul Raab KG ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die Creditreform Aachen Paul Raab KG und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

 

Häufig gestellte Fragen zu Krankenkassen und Perücken:

Wie viel übernimmt meine Krankenkasse bei Perücken ?

Diese Frage wird sehr häufig in Verbindung des Kaufes einer Perücke oder von einem Haarteil gestellt und kann nicht direkt beantwortet werden, da einige Aspekte zu berücksichtigen sind. Jede Krankenkasse bezuschusst Perücken und Haarteile in unterschiedlicher Höhe. Ein weiterer Faktor ist das entsprechende Bundesland, in der die Krankenkassen ansässig sind. Beispielsweise übernimmt die AOK Rheinland/Hamburg 360,00 € Euro für Perücken und Haarteile aus Kunsthaar während die AOK Niedersachsen einen etwas niedrigeren Betrag übernehmen. Für eine exakte Angabe der Kostenübernahme Ihrer Perücke fragen Sie am besten direkt bei Ihrer Krankenkasse nach. Die Servicemitarbeiter stehen Ihnen zur Hilfe bei der Anschaffung Ihrer neuen Perücke.

Wie bekomme ich ein Rezept für eine Perücke ?

Die Grundvoraussetzung für ein Rezept einer Perücke ist eine Erkrankung oder Therapie, die zu dauerhaftem oder temporären Haarausfall führt. Hausärzte, Dermatologen oder Ihre behandelnde Klinik oder Ihr Krankenhaus stellen Ihnen das Rezept aus. In den meisten Fällen erhalten Patienten, die eine Strahlenbehandlung (Chemotherapie) erhalten oder unter einer Form der Autoimmunkrankheit Alopecia Areata leiden eine Perücke oder ein Haarteil.  Auch psychischer Stress, genetische Veranlagung oder die Einnahme von Medikamenten können der Grund für Haarausfall sein und den Kauf von Perücken und Haarteilen verursachen. In allen Fällen steht Ihnen hier eine Perücke von Ihrer Krankenkasse zu.

Was steht mir zu, Kunsthaar oder Echthaar ?

Patienten, die unter Haarausfall leiden, haben in jedem Fall das Recht mit Erhalt von einem Rezept, auf einen Haarersatz in Form von Perücken und Haarteilen.  Unterschieden wird hierbei in Kunsthaar und Echthaar Perücken beziehungsweise Haarteile. In den meisten Fällen werden Perücken mit Kunsthaar verordnet, sollte der Grund für die Notwendigkeit für das Tragen einer Perücke bis auf die Krankheit selbst nicht weiter erläutert werden. Wenn Sie beispielsweise aus beruflichen Gründen Dauerträger einer Perücke sind, und auf Ihre Perücke angewiesen sind, kann dies natürlich in Ihrem Rezept eingetragen werden. Ihre Krankenkasse hat dadurch die Möglichkeit Ihnen eine Perücke auf Rezept aus Echthaar zu bewilligen. Echthaar ist grundsätzlich qualitativer als Kunsthaar. In vielen Fällen kommen durch eine Allergie oder die Unverträglichkeit von den synthetischen Kunsthaaren nur Perücken und Haarteile aus Echthaar in Frage. Sofern diese Bedingungen erfüllt sind, wird Ihr Arzt Ihnen dies auf ihrem Rezept bescheinigen und Sie haben grünes Licht für den Kauf einer Perücke aus Echthaar.

Wie oft stehen mir Perücken zu ?

Dies ist ähnlich wie bei den Zuschussbeträgen für Perücken und Haarteile. Die Krankenkassen haben auch hier unterschiedliche Regelungen. In den meisten Fällen jedoch gilt, dass eine Perücke aus Kunsthaar, im Gegensatz zu einer Perücke aus Echthaar, jedes Jahr von Ihrer Krankenkasse mit Hilfe von einem Rezept übernommen wird. Sollten Sie jedoch ein Rezept für Perücken aus Echthaar besitzen, so können Sie dieses alle 2 Jahre einlösen. Sollten Sie Mitglied einer Ersatzkasse sein, gibt es sogar die Möglichkeit jedes Jahr 2 Perücken aus Kunsthaar oder eine Perücke aus Echthaar zu bekommen. Nehmen Sie am besten Kontakt mit Ihrer Krankenkasse auf und Erkundigen Sie sich über Ihre Leistungen genauestens. In Einzelfällen wie zum Beispiel frühzeitiger Verschleiß von Perücken wegen einer beruflichen Tätigkeit oder anderen Sonderfällen ist eine zusätzliche Bewilligung der Krankenkassen möglich. Hierbei können wir Ihnen gerne weiterhelfen! Bei weiteren Fragen rund um Perücken und Haarteile auf Rezept oder Krankenkassen, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Perücken auf Rechnung kaufen

Da alle Perücken und Haarteile anders ausfallen und nicht auf jede Kopfform passen, haben Sie bei uns die einzigartige Möglichkeit sich drei Ihrer favorisierten Perücken per Rechnung zu kaufen und zukommen zu lassen. Entscheiden Sie dann nach Anprobe und Begutachtung der Perücken und Haarteile, welche Ihnen am meisten zusagt und Ihren Bedürfnissen gerecht wird. Die Perücken, die Ihnen nicht zusagen, können Sie einfach wieder an uns zurücksenden. Perücken und Haarteile auf Rechnung zu kaufen ist für Sie die bequemste Art und Weise sich eine Perücke anzuschaffen. Wir bieten Ihnen den bestmöglichen Service und stehen Ihnen bei allen erdenklichen Fragen im Bezug auf den Kauf einer Perücke auf Rechnung zur Seite! Per Email, telefonisch, oder auch persönlich in unserem Fachhandel in Aachen!

Zuletzt angesehen